Lorsch

Theater Sapperlot Am Freitag Poetry-Slam

Wettstreit der Dichter

Lorsch.Auf scharfsinnige Texte mit unerwarteten Wendungen können sich Zuhörer am kommenden Freitag freuen (17.). In Lorsch gibt es einen Sommer-Poetry-Slam. Der Wettstreit der Poeten beginnt im Theater Sapperlot um 20.30 Uhr.

Moderiert wird der Slam von Tilman Döring. Zu den Gästen der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Lorsch stattfindet, gehört unter anderem Nektarios Vlachopoulos.

Poetry Slam füllt in Lorsch seit Jahren regelmäßig die Tabakscheune. Die Dichter-Wettbewerbe sind eine längst in der Professionalität angekommene Literaturbewegung. Beim Slam treten erfolgreiche Poeten in den Wettkampf um die Gunst des Publikums und bieten dabei ein Spektakel des gesprochenen Wortes, und das in großer Themenvielfalt.

Erwartet werden neben Naktarios Vlachopoulos auch Joki Keilen aus Kassel, Jan Cönig aus Frankfurt, Pauline Phuze aus Wetzlar, Jakob Jochem aus Frankfurt und Hannah Ruppert, die Gewinnerin des vom Jugendrat organisierten Slams.

Die Texte des Slam-Poeten Nektarios Vlachopoulos sind bereits einem größeren Publikum bekannt. Der Sprachkünstler mit „griechischem Integrationshintergrund“ verknüpft aktuelles Geschehen, Alltagsgeschichten und gesalzene Gesellschaftskritik zu fantastischen Assoziationsketten. Sein lyrisches Können stellte er bereits in seinem Studium der Germanistik und Anglistik unter Beweis. 2008 brachte er sein Talent schließlich auf die Bühne, wo er mittlerweile zahlreiche Auszeichnungen abgesahnt hat. 2011 gewann er erstmals die Poetry-Slam-Meisterschaft, 2016 den Kabarett Kaktus, 2017 folgten der Bielefelder Kabarettpreis, der Goldenen Rostocker Koggenzieher sowie der Kleinkunst-Förderpreis Baden-Württemberg.

Der Poetry-Slam im Sapperlot beginnt am Freitag um 20.30 Uhr, Einlass ins Theater ist ab 19 Uhr. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel