Lorsch

Germania Männergesang hatte zum Schlachtfest eingeladen / Andrang im Sängerheim bei Wellfleisch und Weinsauerkraut

Wurst ging weg wie warme Semmeln

Lorsch.„Seit 30 Jahren singt der Chor des Lorscher Männergesangverein Germania (MGV) im eigenen Sängerheim“, rechnete der Ehrenvorsitzende Karlheinz Boll jetzt beim Schlachtfest nach. Weil aber im ersten Jahr noch kein Schlachtfest veranstaltet worden war, wusste Hans Geridant, könnte es jetzt das 29. Schlachtfest gewesen sein. Dieses Fest ist aber nur eine der Aktivitäten, die der Männerchor in

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2682 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel