Lorsch

Sapperlot Mathias Tretter begeistert Publikum in Lorsch mit einem anspruchsvollen Programm und der Lust am Inkorrekten

Zivilisationspause auf der Erde

Archivartikel

Lorsch.Ein kluger Kopf denkt mutig gegen die zeichenbeschränkten Zwitschervögel an und singt ein Hohelied auf den wachsamen Geist, der es schwer hat im Amateur-Zeitalter, wo jeder Adorno-Zitierer gleich als elitäres Dreckschwein verunglimpft wird. Dabei täte ein bisschen mehr Profitum und intellektuelle Wucht der Gesellschaft durchaus gut, wie Mathias Tretter in Lorsch feststellt. Der Deutsche

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5235 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel