Zwingenberg

Kulturförderkreis Kommunalpolitikerinnen beziehen Position

100 Jahre Frauenwahlrecht: Am Montag Feierstunde

Zwingenberg.„100 Jahre Frauenwahlrecht – 100 Jahre Frauenpower“, so lautet der Titel einer Veranstaltung in Zwingenberg, zu der die Künstlerin Ulrike Fried-Heufel, die Blockflötistin Hildrun Wunsch, die Journalistin und Historikerin Claudia Stehle und die Stadt Zwingenberg einladen. Termin für die Feierstunde ist der 12. November, Montag; die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Remise beim Alten Amtsgericht (Obertor 1).

Der Schwerpunkt der Betrachtung und Würdigung des Themas ist dabei aufs Lokale ausgerichtet: Zwingenberger Lokalpolitikerinnen kommentieren das Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ politisch, historisch und persönlich. Die Veranstalter freuen sich, dass die Kommunalpolitikerinnen Karin Rettig (FDP), Regina Nethe-Jaenchen (SPD), Evelyn Berg (GUD) sowie Julia Raab, Ingrid Germann und Cora Bügenburg (alle CDU) den Abend mit ihren Stellungnahmen bereichern. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Zwingenberger Blockflötistin Hildrun Wunsch. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel