Zwingenberg

Freizeit-Tipp Der Christliche Verein Junger Menschen feiert am Donnerstag seinen Weltverband

175 Zentimeter langer Geburtstagskuchen

Archivartikel

Zwingenberg.Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) feiert Geburtstag. Wer sich nun darüber wundert, dass der CVJM Zwingenberg, der doch gerade erst vor zwei Jahren sein 50-jähriges Bestehen gefeiert hat, schon wieder ein Jubiläum zelebriert, dem sei gesagt: Dieses Mal feiert der Ortsverein nicht sich selbst, sondern die lokalen Akteure begehen die Gründung des weltweiten CVJM – des YMCA –, die vor 175 Jahren erfolgt ist. Ortsvereinsvorsitzender Philipp Becker erläutert:

„Im Zeitalter der Industrialisierung des vorletzten Jahrhunderts zog es immer mehr junge Männer in die neuen Wirtschaftszentren. Sie fanden dort Arbeit, drohten aber sozial zu verelenden. Diese Not wurde von einigen Menschen erkannt. Am 6. Juni 1844 gründete der damals 22-jährige Georg Williams, kaufmännischer Angestellter eines Buchhändlers in London, den ersten YMCA (= Young Men’s Christian Association).

Sehr schnell verbreitete diese Idee sich in den Industrienationen. 1848 wurde der Rheinisch-Westfälische Jünglingsbund in Elberfeld als erster regionaler Zusammenschluss gegründet. 1855 nahm eine erste internationale Konferenz in Paris die sogenannte ,Pariser Basis‘ als Grundlage der CVJM-Arbeit an, der Weltbund der CVJM wurde gegründet. Seit den 1960-er Jahren nahmen immer mehr Mädchen und Frauen an der CVJM-Arbeit teil. Das führte 1985 zur Namensänderung: Seither steht CVJM für Christlicher Verein Junger Menschen. Heute gibt es den CVJM in circa 180 Ländern mit fast 60 Millionen Mitgliedern. Die Aktivitäten in den CVJM sind je nach Ort sehr unterschiedlich, was alle eint, das ist die ,Pariser Basis‘:

,Die Christlichen Vereine Junger Männer haben den Zweck, solche junge Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der Heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, sein Reich unter den jungen Männern auszubreiten.‘ In einer Zusatzerklärung heißt es: ,Die CVJM sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft allen offen. Männer und Frauen, Jungen und Mädchen aus allen Völkern, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM. Die ,Pariser Basis‘ gilt heute im CVJM-Gesamtverband in Deutschland für die Arbeit mit allen jungen Menschen.‘“

Der CVJM Zwingenberg lädt nun für Donnerstag, 6. Juni, zur Feier des 175. Geburtstags der weltweiten CVJM-Bewegung ein. Gefeiert wird ab 18.30 Uhr; Veranstaltungsort ist die Wiese am Evangelischen Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22, Eingang Walter-Möller-Straße). Das Gründungsjahr 1844 aufgreifend beginnt um 18.44 Uhr ein Gottesdienst, den die Band X-Praise mitgestaltet. Anschließend wird zum Picknick und zu „Spiel, Spaß und Begegnungen“ eingeladen: „Seid gespannt auf den Anschnitt unseres 175 Zentimeter langen Kuchens“, heißt es in der Einladung. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel