Zwingenberg

DRK Letzte Aktion in Zwingenberg für dieses Jahr

84 Personen spendeten Blut

Archivartikel

Zwingenberg.89 Frauen und Männer folgten in der letzten Oktoberwoche dem Aufruf des Deutschen Roten Kreuzes zu einer Blutspendeaktion in der Melibokushalle Zwingenberg.

Sieben Premieren

Wie Udo Bächer, Bereitschaftsleiter des DRK Zwingenberg, mitteilt, waren unter den Spendenwilligen sieben Erstspender sowie fünf Personen, bei denen aufgrund gesundheitlicher Bedenken keine Blutentnahme erfolgen konnte. Der Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen reiste also mit 84 Blutkonserven ab.

Auch die jüngste Blutspendeaktion - die zweite und letzte in Zwingenberg für dieses Jahr - stand im Zeichen der Coronavirus-Pandemie. Spendenwillige konnten nicht, wie sonst üblich, einfach während der Öffnungszeiten in der Melibokushalle vorbeischauen, sondern mussten vorab einen Termin reservieren. Das sollte einer zu großen Ansammlung von wartenden Blutspendern entgegenwirken. Bei jedem Spendenwilligen wurde die Körpertemperatur gemessen, jeder erhielt einen Mund-Nasen-Schutz. Auch auf die Einhaltung des Mindestabstandes wurde sehr geachtet.

Udo Bächer schreibt in seiner Pressemitteilung: „Wegen der Corona-Bestimmungen konnten wir dieses Mal keinen Imbiss servieren. Als kleines Dankeschön gab es für jeden Blutspender ein Glas mit leckerem Honig vom Zwingenberger Imker Hendrik Steinack sowie den bei unseren Blutspendeaktionen obligatorischen Multivitaminsaft. Wir sagen an jeden einzelnen Spender ein ganz großes und herzliches Dankeschön.“

Ehrungen werden nachgeholt

Beim jüngsten Blutspendetermin konnten wegen der Corona-Bestimmungen auch keine Ehrungen von Mehrfachspendern erfolgen. Diese Würdigungen werden allerdings vom DRK-Blutspendedienst zu gegebener Zeit nachgeholt. Alle Spender wurden von ehrenamtlichen Mitgliedern der örtlichen DRK-Bereitschaft betreut. Das Jugendrotkreuz und die DRK-Sozialarbeit waren bei den Vorbereitungen und beim Auf- und Abbau engagiert. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel