Zwingenberg

Katholische Pfarrgruppe Ins Bibelmuseum und durch Frankfurt

Auf den Spuren berühmter Frauen

Zwingenberg/Fehlheim.Die Katholische Pfarrgruppe Fehlheim-Zwingenberg organisiert am 12. Mai, Samstag, einen „Tag der Frauen“, bei dem sich die Teilnehmerinnen „auf den Spuren berühmter Frauen“ bewegen.

Wie Gemeindereferentin Claudia Flath für die Pfarreien Mariae Himmelfahrt Zwingenberg und Sankt Bartholomäus schreibt, ist Frankfurt das Reiseziel, wo die Bergsträßerinnen von 12 bis 14 Uhr im Bibelhaus berühmten Frauen der Bibel begegnen: „Jeder kennt Eva, die sich von der Schlange verführen ließ, und Maria, die Gottesmutter. Daneben gibt es aber noch viele andere Frauen, die in der Bibel – im Alten oder Neuen Testament – eine Rolle spielen und die näher kennenzulernen sehr interessant sein wird.“

Bei einer Führung durch Frankfurt (16 bis 17.30 Uhr) werden die Teilnehmerinnen dann berühmten Töchter der Stadt „begegnen“. Zum Beispiel der Naturforscherin und Künstlerin Maria Sybilla Merian (1647-1717). Sie unternahm als erste Frau eine Forschungsreise und gilt als wichtige Wegbereiterin der Insektenkunde.

Oder Toni Sender (1888-1964), sie war eine deutsche Politikerin und Journalistin. In der sozialdemokratischen Reichstagsfraktion, der sie von 1920 bis 1933 angehorte, wurde sie zum linken Flügel gerechnet.

Zwischen den beiden Terminen ist eine Einkehr in einem Café geplant. Nach der Stadtführung reisen die Teilnehmerinnen wieder nach Hause, für 19 Uhr ist die Ankunft am Bahnhof Zwingenberg geplant. Von dort aus geht es morgens auch los: Um 10.06 Uhr startet der Zug in die Mainmetropole.

Die Kosten betragen – abhängig von der Teilnehmerzahl – circa 30 Euro für die Zugfahrt, den Eintritt ins Bibelhaus und die Stadtführung. Das Geld wird während der Zugfahrt eingesammelt.

Anmeldungen können beim Pfarrbüro Zwingenberg (Telefon: 06251/71229) sowie bei Karin Marschar (Telefon: 06257/63543) und Claudia Flath (Telefon: 06251/9369460) erfolgen. Anmeldeschluss ist der 20. April. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel