Zwingenberg

Kirchengemeinde Lesung von Angelika Graf

Beeinflusst von Rembrandt

Zwingenberg.Die evangelische Kirchengemeinde Zwingenberg lädt für Montag, 20. November, zu einer Lesung mit dem Titel "Nimm sein Bild in dein Herz" ein.

Angelika Graf, Leiterin der Zwingenberger Stadtbücherei, liest aus dem gleichnamigen Buch des Autoren Henri Nouwen. Veranstaltungsort ist ab 20 Uhr das evangelische Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22).

Im Mittelpunkt des Buches "Nimm sein Bild in dein Herz" steht die geistliche Deutung des im Jahre 1668 entstandenen Rembrandt-Gemäldes "Die Rückkehr des verlorenen Sohnes". Die Begegnung mit diesem Motiv wurde für den 1932 in den Niederlanden geborenen Henri Nouwen zu einer existenziellen Erfahrung. Henris Kindheitsjahre fallen in die Zeit, als die Niederlande von Hitlers Armee besetzt ist. Schon als Kind will er Priester werden. 1950 beginnt er mit dem Studium der Theologie und der Philosophie.

Karriere an der Hochschule

Seine Karriere als Hochschulprofessor gibt er in den Neunzigerjahren auf und schließt sich der von Jean Vanier gegründeten "Arche"-Bewegung an. Nouwen starb im Jahr 1996.

Angelika Graf schreibt dazu: "Henri Nouwen zählt international zu den wichtigsten spirituellen Autoren." red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel