Zwingenberg

Begleithundeprüfung bestanden

Archivartikel

Zwingenberg.Der Monat November schlägt den meisten Menschen mit seiner Dunkelheit und dem nassen Wetter aufs Gemüt, schlechte Laune ist da schon fast vorprogrammiert. Nicht so bei den Absolventen der Begleithundeprüfung des Vereins der Hundefreunde (VdH) Zwingenberg, Alsbach und Umgebung, schreibt Pressewartin Katharina Mittag:

Zu früher Stunde traten die Mensch-Hund-Teams auf dem Vereinsgelände am Reutershügel mit guter Laune an und zeigten ihr Können. Schon seit Wochen hatten die Teams mit ihrem Trainer die wichtigen Kommandos in- und auswendig gelernt. Es wurde trainiert, um nur keinen Fehler in der Prüfung zu machen. Die Hunde mussten drei Prüfungsabschnitte erfolgreich absolvieren. Neben der Unterordnung mit und ohne Leine mussten auch eine sichere Ablage des Hundes und ein Sozialteil erfolgreich gemeistert werden. Die Mühe hat sich ausgezahlt.

Der VdH gratuliert Joachim Stay mit „Boyd“, Astrid von Heiden mit „Caja“, Fredi Zeissler mit „Basko“, Melanie Wagner mit „Ben“ und Karin Ritzert mit „Coffee“ zum Bestehen der Begleithundeprüfung. Auch wenn der November an diesem Tag eher grau war, überstrahlte die Freude der Teilnehmer über die bestandene Prüfung das schlechte Wetter um Längen.

Unser Bild zeigt (v.l.) die Hundebesitzer Joachim Stay, Astrid von Heiden, Fredi Zeissler, Sebastian Kehl (Trainer), Melanie Wagner sowie Karin Ritzert mit ihren Vierbeinern. / red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel