Zwingenberg

Freizeit-Tipp Hobby-Imker Hendrik Steinack lädt an Christi Himmelfahrt zum Tag der offenen Tür ein

Bienenlehrpfad wird eingeweiht

Archivartikel

Zwingenberg.Der Zwingenberger Hobby-Imker Hendrik Steinack weist auf die Eröffnung eines Bienenlehrpfades hin, den er oberhalb des Weinlagenwanderweges (Blütenweg) im Abschnitt zwischen den Nachbarkommunen Zwingenberg und Alsbach eingerichtet hat.

Die Einweihung erfolgt nun im Rahmen eines Tages der offenen Tür, der auf den kommenden Donnerstag, 30. Mai (Feiertag Christi Himmelfahrt) terminiert ist. An diesem Tag wird Steinack von 13 bis 16 Uhr an einem Informationsstand (Bienenstand) vor Ort sein.

Die eigentliche Einweihung ist für 15 Uhr vorgesehen.

Bestehend aus elf Lehrtafeln zu den Themen Honigbiene, Imkerei, Wildbiene und Streuobst führt der Rundweg durch eine große Bienen- und Insektenweide vorbei an den Bienenvölkern von Hendrik Steinack. Der Lehrpfad inmitten der Weinlage Alsbacher Schöntal ist sowohl aus südlicher wie auch aus nördlicher Richtung für Fußgänger erreichbar und ausgeschildert.

Kostenlos zugänglich

Es ist geplant, dass der Rundweg von April/Mai bis Oktober geöffnet wird und für jedermann kostenlos zugänglich ist. Nach vorheriger Absprache bietet der Hobby-Imker für Interessierte auch Führung mit der Möglichkeit an, in ein Bienenvolk hineinzuschauen und noch mehr über die Imkerei und die Honigbiene zu erfahren.

Aus Anlass des Tages der offenen Tür bietet Hendrik Steinack an seinem Bienenstand Kaffee sowie Erfrischungsgetränke an und bittet um Kuchenspenden (Kontakt: 0160/95949366) zur Bestückung eines Kuchenbüffets. Anmeldungen werden ebenfalls unter der zuvor genannten Mobilfunknummer (oder per WhatsApp) erbeten. red

Info: www.zwingenberg. honigfahrrad.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel