Zwingenberg

Ferienspiele Förderverein für Kunst und Kultur erzielte mit "Malen auf Plexglas" wieder Volltreffer

Das pralle Leben auf 400 Quadratzentimetern

Archivartikel

Zwingenberg.Die Ideen sprudelten. Schnell hatten die 24 Ferienspielkinder die Scheu vor dem leeren Untergrund und vor dem ersten Pinselstrich überwunden und gingen beherzt zur Sache. Diesmal war nicht Papier das Medium, sondern Plexiglas. Damit verschrieben sich die Teilnehmer des Workshops vom Förderverein für Kunst und Kultur einem außergewöhnlichen Genre, in das sie die Künstlerin und ehemalige

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3085 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel