Zwingenberg

„Die Buschtrommel“ im Theater Mobile

Archivartikel

Zwingenberg.Das Theater Mobile weist auf den Auftritt des Kabarett-Duos „Die Buschtrommel“ hin, das am 8. Februar, Samstag, ab 20 Uhr mit seinem Programm „Dumpf ist Trump(f)“ im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) in Zwingenberg gastiert. In einer Pressemitteilung der Mobilisten heißt es dazu:

„Die Zeiten bleiben schräg: Donald Trump kaspert sich weiter durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und die Buschtrommler üben sich in wohlwollender Berichterstattung mit Fake News nicht nur über diese beiden. Und das kriegen die hin. Ehrlich! Zumindest ein Stück weit. Sie bemühen sich, aber niemand ist perfekt – außer Alexander der Große, Gauland. Der fordert weiterhin Kondome für Flüchtlinge. Und die GroKo. Obwohl, in dem Alter und Zustand läuft eh nix mehr.

Frau von Anklang fährt einen Tretroller zum Treten, während Protestbürger Breiing die Biobrötchen mit dem bequemen Familien-SUV holt. Sie isst vegetarisch, er täglich Blutwurst. Sie mag Organe spenden, er spendet großzügig seine Hühneraugen. Sie liebt die Nordsee, er Bayern - wegen Berge, Bier und Bock schießen. Besonders erfreuen ihn die Pläne zur bayrischen ,Katalanisierung’.

16 Kleinkunstpreise

Beiden gemein sind insgesamt 16 Kleinkunstpreise und das ständig aktualisierte, bissige Dumpf-Programm. Mit Witz und premium-recherchierten Texten wird solange streitosophiert, bis der Feinstaub von der Decke rieselt.“

Eintrittskarten gibt es beim Copyshop Zwingenberg oder per E-Mail: theater@mobile-zwingenberg.de. Restkarten gibt es an der Abendkasse, die eine Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnet. / red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel