Zwingenberg

Kommunalpolitik 1 Unterschiedliche Rechtsauffassungen führen zum Streit / Entscheidung für Birgit Heitland als Stadtverordnetenvorsteherin geriet zur Nebensache

Eklat nach der Wahl des Magistrats

Archivartikel

Zwingenberg.Die Wahl der CDU-Spitzenkandidatin Birgit Heitland zur Stadtverordnetenvorsteherin war schnell erledigt. Und die Festlegung der Abgeordneten Evelyn Berg (GUD), Dr. Wolfgang Dams (FDP), Peter Kaffenberger (SPD) und Patrizia Germann (CDU) als ihre Stellvertreter ging ebenso flott über die Bühne. Sehr viel weiter kam die Konstituierung des neugewählten Zwingenberger Parlaments am Donnerstagabend

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4670 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel