Zwingenberg

Naturschutz

Farbenprächtige Festtafel für Bienen

Archivartikel

Zwingenberg.Dieses orangefarbene Blütenmeer zwischen der Autobahn A 5 und der Kreisstraße 67 (Berliner Ring) unweit der Kreuzung beim Autohaus Vogel hat BA-Leser Martin Weyrauch, Vorsitzender des Starkenburger Imkerkreises, in Zwingenberg entdeckt. „Es ist ein sicherlich einen Kilometer langes und ebenso breites Feld mit Tagetes Blumen“, so der Imker.

Tagetes seien zwar keine echte Massentracht, aber nach üblichen Trachtkalendern Pollen- und Nektarspender für Bienen. Als Tracht wird das gesamte Angebot an Nektar, Pollen und Honigtau bezeichnet, den die Honigbienen in den heimischen Bienenstock eintragen.

„Das Feld ist eine Festtafel für Bienen und Insekten im späten Bienenjahr. Gerade gibt es ja nicht mehr viel Tracht für Bienen und sie werden bereits eingefüttert für den Winter“, berichtet der Imker Martin Weyrauch.

An den bunten Blütenköpfen der Tagetes kann man sich den ganzen Sommer lang erfreuen. Die vielseitigen Studentenblumen ziehen zahlreiche Insekten an und sind damit nicht nur schön anzuschauen, sondern auch nützlich – und teilweise sogar essbar. ssr / Bild: Weyrauch

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel