Zwingenberg

Kultur Bestsellerautor Tschirpke gastiert am 12. Oktober im Mobile

Feiner Humor

Archivartikel

Zwingenberg.„Empirisch belegte Brötchen“, so heißt das Programm (und das gleichnamige Buch) des Musik-Kabarettisten Marco Tschirpke, der am 12. Oktober, Freitag, 20 Uhr, auf der Bühne im Keller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) in Zwingenberg gastieren wird. Die Mobilisten schreiben:

„Ein Abend mit dem feinhumorigen Spiegel-Bestsellerautoren bedeutet nicht nur einen Angriff auf Zwerchfell und Lachmuskeln, sondern auch eine wohltuend intelligente Hinwendung zu Themen und Pointen jenseits aller Klischees: Marco Tschirpke dichtet Schneisen in die Weltgeschichte und legt dabei Sichtachsen frei, die im Wortsinn erhellend wirken.“

Spielfreudiger Pianist

Dass Tschirpke als einer der gewieftesten Pianist seiner Branche gilt, verdankt er einer Spielfreude, die ihn oft zu halsbrecherischen Manövern verführt. Er wurde unter anderem mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet und wird den Deutschen Kleinkunstpreis erhalten. Sein letzter Gedichtband „Frühling, Sommer, Herbst und Günther“ (2015) avancierte zum Spiegelbestseller.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Copyshop Zwingenberg (Darmstädter Straße 10, Telefon: 06251/7707660) oder per E-Mail: theater@mobile-zwingenberg.de. Restkarten gibt es an der Abendkasse, die jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnet. red/Bild: Harry Schnitger

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel