Zwingenberg

Rettungseinsatz

Feuerwehr leistete Tragehilfe

Archivartikel

Zwingenberg.Zur Unterstützung von Sanitätern und Notarzt musste am Sonntag gegen 19.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Zwingenberg im Rahmen einer Tragehilfe ausrücken. Wie stellvertretender Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Zecher, der auch die Einsatzleitung hatte, mitteilte, musste eine hilflose Person aus einem Haus getragen werden. Die Wehr war mit elf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz war gegen 20.30 Uhr wieder beendet. mik

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel