Zwingenberg

Blutspende des DRK

Goldene Ehrennadel für Johann Zeig

Archivartikel

Zwingenberg.Zur vierten und letzten Blutspendeaktion im Jahr 2019 fanden sich kürzlich 94 Spendenwillige in der Melibokushalle Zwingenberg ein. Hierzu hatte die DRK-Ortsvereinigung Zwingenberg gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen die Bevölkerung aus Zwingenberg und Rodau, aber auch darüber hinaus eingeladen.

Wie Bereitschaftsleiter Udo Bächer in einer Pressemitteilung erklärt, kamen dieses Mal zwar weniger Spender als erwartet, „allerdings sagen wir den 94 Spendenwilligen ein herzliches Dankeschön“. Am Ende des Termins konnte der DRK-Blutspendedienst immerhin 88 Blutkonserven zur weiteren Verarbeitung mitnehmen. „Darunter zwei Konserven von Erstspendern, was uns sehr gefreut hat“, so Bächer: „Wegen gesundheitlicher Bedenken konnte bei vier Spendenwilligen leider keine Blutentnahme durchgeführt werden.“

Zur Stärkung wurden die Spende mit einem kleinen Imbiss – Schweinebraten mit Kartoffelsalat oder Käseplatten – bewirtet. Für seine 100. Spende erhielt Johann Zeig eine Ehrennadel in Gold. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel