Zwingenberg

Kultur Melanie und Ulrich Knopp treten am 8. September in der Laurentiuskirche Seeheim auf

Harfenmusik – mal nicht brav und elfenhaft

Archivartikel

Seeheim.Die Evangelische Laurentiuskirchengemeinde Seeheim weist auf ein Konzert des Duos Harfenzauber hin, das am 8. September, Sonntag, ab 19 Uhr in der gleichnamigen Kirche gastiert. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse, die um 18.30 Uhr öffnet. In einer Pressemitteilung heißt es:

Wer behauptet, dass Harfenmusik immer brav und elfenhaft sein muss, der darf sich auf Überraschungen einstellen. Guns N’Roses auf der Harfe? Harfe und Akkordeon im Duett? Die Zuhörer werden überrascht sein, wie vielseitig die Harfe ist. Das Duo Harfenzauber – Melanie und Ulrich Knopp – spannt einen weiten musikalischen Bogen von irisch-schottischen Klängen bis hin zu Rock-Balladen. Langeweile ist für die beiden Musiker ein Fremdwort. Sie selbst mögen ein abwechslungsreiches Klangbild und kombinieren deshalb ihre Instrumente immer wieder neu. Klingen die warmen, rauchigen Töne der Lowwhistle zur Harfe oder die warmen, aber kernigen Töne der Flute, einer schottischen Holzquerflöte, zur Gitarre, so kann es durchaus passieren, dass man sich in die Highlands des wildromantischen Schottland versetzt fühlt, während man beim Klang des Akkordeons zur Harfe glaubt, man könne die Cafés am Ufer der Seine in Frankreich sehen und den verführerischen Duft, der von dort herüberweht, einatmen. Ebenso leben Erinnerungen an Filme wie „Forrest Gump“ oder „Fabelhafte Welt der Amelie“ neu auf. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel