Zwingenberg

Sachschaden – keine Verletzten

Haus nach Brand unbewohnbar

Archivartikel

Alsbach-Hähnlein.Mehrere zehntausend Euro Sachschaden entstanden am Donnerstag durch einen Brand eines Hauses an der Carlo-Mierendorff-Straße in Hähnlein. Die Bewohner konnten sich unverletzt retten, wie es in einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Südhessen heißt.

Feuer entstand in Küche

Der Brand des freistehenden Einfamilienhauses wurde der Rettungsleitstelle Darmstadt-Dieburg gegen 16.40 Uhr gemeldet. Nach ersten Ermittlungen entstand das Feuer im Bereich der Küche und griff von dort auf einen Teil des Dachstuhls über. Die Bewohner – ein 53-jähriger Mann, dessen 46-jährige Ehefrau sowie die 22-jährige Tochter – konnten sich unverletzt ins Freie begeben. Das Wohnhaus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner kommen bei Verwandten unter.

Ursache unklar

Die Feuerwehren Alsbach-Hähnlein und Seeheim waren zur Brandbekämpfung eingesetzt. Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Weitere Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei in Darmstadt geführt. ots

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel