Zwingenberg

Vortrag Liberale laden zu Informationsveranstaltung ein

Hessen stimmen über Verfassung ab

Archivartikel

Zwingenberg.Die Zwingenberger Freidemokraten laden für Montag, 3. September, zu einer Veranstaltung ein, bei der Jörg-Uwe Hahn, Abgeordneter der FDP im Hessischen Landtag, über das Thema „Volksabstimmung zur Änderung der Hessischen Landesverfassung“ referieren wird. Veranstaltungsort ist von 19 bis 21 Uhr das Alte Amtsgericht (Obertor 1); die Einladung richtet sind nicht nur an Mitglieder der Liberalen, sondern ausdrücklich an alle Interessierten.

Zeitgleich mit der Landtagswahl

Bekanntermaßen sind die Hessen am 28. Oktober zur Landtagswahl aufgerufen – damit einher geht eine Volksabstimmung über die Änderung und Ergänzung der Verfassung des Landes Hessen sowie über Erläuterungen zu den einzelnen Gesetzen. Neben der Abschaffung der Todesstrafe, die in Hessens Verfassung immer noch enthalten ist, geht es um 14 weitere Themenkreise. Zum Beispiel um die Herabsetzung des Wählbarkeitsalters von 21 auf 18 Jahre oder die Stärkung von Kinderrechten. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet (www.wahlen.hessen.de/land-hessen/volksabstimmungen/volksabstimmungen-2018).

Fachkundiger Referent

Referent Jörg-Uwe Hahn ist Rechtsanwalt und ehemaliger Hessischer Minister der Justiz, für Integration und Europa und war stellvertretender Ministerpräsident. Der Landtagsabgeordnete war überdies Mitglied in der Enquete-Kommission „Verfassungskonvent zur Änderung der Verfassung des Landes Hessen“, die sich mit der Überarbeitung der Hessischen Landesverfassung aus dem Jahr 1946 beschäftigt hat. Wie Heiner Fels, Pressesprecher der FDP Zwingenberg, mitteilt, „ist Hahn daher prädestiniert, die Hintergründe der Änderungen vorzustellen und alle Fragen zu beantworten“. red/Bild: FDP Hessen/Andreas Schlote

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel