Zwingenberg

Jugendwehr Zwingenberg

Jugendwehr sammelt Christbäume ein

Archivartikel

Zwingenberg.Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg weist auf ihre Weihnachtsbaumsammelaktion hin, die am Samstag (12.) erfolgt. Der Nachwuchs unter Leitung von Jugendwart Stefan Diefenbach sammelt die abgeschmückten und auf den Gehwegen abgestellten Bäume ab circa 8.30 Uhr ein. Diefenbach schreibt in seinem Aufruf an die Kernstadtbevölkerung:

„Ich bitte darauf zu achten, dass beim Herausstellen der Bäume keine Fußgänger oder der Straßenverkehr gefährdet werden. Darüber hinaus bitte ich darum, dass Spenden nicht mehr an die Bäume gehängt werden, da in den vergangenen Jahren Spenden durch Diebstahl abhandengekommen sind.“ Spenden für die Jugendfeuerwehr sollten direkt den Sammlern der Feuerwehr oder im Feuerwehrgerätehaus (Gießer Weg 12) abgegeben werden. An diesem Samstag ist das Gerätehaus den gesamten Vor- und Nachmittag mit Personal besetzt. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, Spenden für die Jugendfeuerwehr bei Kassenwart Lutz Machleid (Wetzbach 11) vorbeizubringen. Wer möchte, der kann auch auf das Jugendfeuerwehrkonto überweisen: Jugendfeuerwehr Zwingenberg, Sparkasse Bensheim IBAN: DE 77509500680002126548.

Wichtigste Einnahmequelle

„Die Weihnachtsbaumsammelaktion ist für die Jugendfeuerwehr die größte und wichtigste Einnahmequelle im Jahr. Nur durch diese Spenden können Ausflüge, Unternehmungen und Veranstaltungen mit den Kindern finanziert werden“, heißt es abschließend. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel