Zwingenberg

In Kernstadt und Stadtteil Am 11. Januar ab 8 Uhr

Jugendwehren entsorgen Christbäume

Archivartikel

Zwingenberg/Rodau.Die Jugendfeuerwehren von Zwingenberg und Rodau sind auch in diesem Jahr im Tannenbaum-Sammeleinsatz. Am Samstag, 11. Januar, entsorgen die Nachwuchs-Brandschützer wieder ausgediente Weihnachtsbäume.

Die Sammlungen in der Kernstadt und im Stadtteil beginnen um zirka 8 Uhr. Die abgeschmückten Bäume können bereits am Vorabend an den Gehwegen deponiert werden. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass keine Fußgänger oder der Verkehr durch die Bäume gefährdet werden, heißt es in der Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Die Jugendfeuerwehren freuen sich wie immer über Spenden – und sie bitten darum, ihnen den Obolus am besten persönlich zu übergeben und das Geld nicht an die Bäume zu hängen. Gelegenheit macht bekanntermaßen Diebe…

Die Rodauer Jugendwehr weist überdies darauf hin, dass auch Überweisungen auf das Jugendfeuerwehrkonto (Sparkasse Bensheim, IBAN: DE73 5095 0068 0003 0339 58) möglich sind. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel