Zwingenberg

Jugenheim

Kammerkonzert in der Bergkirche

Archivartikel

Jugenheim.Am Sonntag, 10. März, findet ab 17 Uhr in der Evangelischen Bergkirche Jugenheim ein Kammerkonzert statt. Es werden Werke von Johann Sebastian Bach, seinen Söhnen Carl Philipp Emanuel und Johann Christoph Friedrich aufgeführt sowie von Georg Philipp Telemann und Johann Joachim Quantz.

Vater Bach und seine Söhne

Während Vater Bach den typischen, unverkennbaren Barockstil verkörpert, meint man bei Johann Christoph Friedrich Bach schon ein wenig von der Spielweise Mozarts zu hören. Auch Carl Philipp Emanuel hat sich der neuen Musik seiner Zeit verschrieben, dem „Empfindsamen Stil“. So erwartet den Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm.

Die Solisten sind Monika Hölzle-Wiesen (Blockflöte), Cäcilia Krämer (Oboe), Friederike Eisenberg (Violoncello) und Otfried Miller (Cembalo).

Veranstalterin ist die Evangelische Kirchengemeinde Jugenheim. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten. Dieses Konzert wird ein zweites Mal am 17. März in der Evangelischen Bergkirche des Bensheimer Stadtteils Auerbach ab 17 Uhr aufgeführt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel