Zwingenberg

Kultur Boogie-, Blues- und Jazz-Trio „Boogielicious“ gastiert am 12. Januar im Theater Mobile.

Konzert für die Liebhaber handgemachter Musik

Archivartikel

Zwingenberg.Das Theater Mobile weist auf einen Auftritt des deutsch-niederländischen Boogie-, Blues- und Jazz-Trios „Boogielicious“ hin, das am 12. Januar, Samstag, ab 20 Uhr im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) in Zwingenberg gastieren wird. In der Ankündigung der Mobilisten heißt es dazu:

„Boogielicious“ wurde im Jahr 2007 von Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) als Duo gegründet und bereits ein Jahr später durch Dr. Bertram Bechers (Blues-Harmonika) zum Trio. Das Ensemble ist zurzeit wohl eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen der Szene in Europa. Inzwischen haben die drei Musiker sich mit ihren vier Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet. Und die Live-Auftritte geraten immer wieder zu umjubelten Highlights der Konzertsaison. Die enorme Spielfreude der Band springt nicht nur bei ihren zahlreichen erfolgreichen Konzerten in Deutschland, sondern auch bei Konzerten in Frankreich, Niederlande, Schweiz, Belgien, England und Portugal auf die Zuhörer über.

Die Veranstalter versprechen: „Boogielicious ist ein Trio, das die Liebhaber handgemachter Musik elektrisiert und Boogie Woogie-Fans, Alt-Rock’n’Roller, traditionelle Jazz- und Blues-Anhänger gleichermaßen hocherfreuen wird. Die drei Musiker bestechen durch ihre unglaubliche Virtuosität, die Einzigartigkeit ihres Repertoires und überzeugen mit ihrem brillanten Zusammenspiel – der Jazz scheint für sie ein Lebensgefühl zu sein.“

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Copyshop Zwingenberg (Darmstädter Straße 10, Telefon: 06251/7707660) oder per E-Mail: theater@mobile-zwingenberg.de. Restkarten gibt es an der Abendkasse, die eine Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnet. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel