Zwingenberg

Hauptversammlung Trotz der Corona-Krise blickt der Verein zuversichtlich auf das kommende Jahr / Personell auf stabilem Kurs / Vorstand teilweise neu besetzt

Kunstförderkreis will nicht Schockstarre verfallen

Archivartikel

Zwingenberg.Mit einem Gedenken an die Anfang Mai verstorbene Gesine Frank begann die Jahreshauptversammlung des Förderkreises Kunst und Kultur Zwingenberg. Frau Frank wurde zuletzt 2018 als Beisitzerin in den erweiterten Vorstand gewählt. Vorsitzende Ulrike Fried-Heufel würdigte die engagierte Mitarbeit der gelernten Buchhändlerin, die auch in der kommunalen Kommission für Kunst und Kultur aktiv gewesen

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5434 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel