Zwingenberg

Tag der Literatur Barbara Zeizinger stellte auf Einladung des Förderkreises für Kunst und Kultur ihren neuen Roman „Er nannte mich Klárinka“ vor

Kurzweilig erzählt und historisch fundiert

Archivartikel

Zwingenberg.Anlässlich des „Tags für die Literatur“ hat der Förderkreis für Kunst und Kultur zu einer Lesung mit Barbara Zeizinger eingeladen. Katharina Ziemann begrüßte einen kleinen Kreis von Zuhörern im Namen des Veranstalters in der Remise, wo die Autorin ihren neuen Roman „Er nannte mich Klárinka“ vorgestellt hat. Eine Familiengeschichte, die das Sudetenland der 1940er Jahre mit dem Darmstadt der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3154 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel