Zwingenberg

CVJM Dreitägige Aktion in den Herbstferien geplant

Lego-Stadt aus 100 000 Steinen

Zwingenberg.Dass in Zwingenberg zurzeit viel gebaut wird, das lässt sich bei einem Gang durchs älteste Bergstraßenstädtchen allerorten sehen: Der Kreiselbau auf der B3 am Rewe-Markt ist zwar gerade beendet worden, aber in den Neubaugebieten „Auf der Tuchbleiche“ oder „Steinfurter Falltor III“ schwitzen die Bauarbeiter beispielsweise mächtig.

Und der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) fügt der „Baustelle Zwingenberg“ eine weitere hinzu: Die christliche Jugendgruppe lädt Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren nämlich zum Bau einer Lego-Stadt ein. In der Ankündigung heißt es:

„Zu Beginn der Herbstferien haben wir eine ganz besondere Veranstaltung geplant, auf die wir schon jetzt hinweisen wollen. Wir bauen vom 28. bis 30. September eine Lego-Stadt. Mit über 100 000 Steinen und vielen verschiedenen Bauplänen wollen wir gemeinsam mit Kindern das Gemeindehaus in eine große Baustelle verwandeln.“

Nach aktuellen Planungen startet der Bauarbeiter-Nachwuchs am Freitag, 28. September, gegen 15 Uhr. Am ersten Tag enden die Arbeiten um 18.30 Uhr. Am Samstag, 29. September, wird länger gebaut: voraussichtlich von 10 bis 18.30 Uhr. Der krönende Abschluss wird am Sonntagmorgen ab 10 Uhr die große Einweihung und Eröffnung im Rahmen eines Familiengottesdienstes sein. Nach dem Gottesdienst veranstaltet der CVJM einen Brunch, zu dem alle Gemeindemitglieder, Eltern und Freunde eingeladen sind und zu dem jeder, der mag, auch gerne etwas beisteuern darf.

Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich voraussichtlich auf 15 Euro, ab dem zweiten Geschwisterkind zehn Euro. Fragen werden per E-Mail beantwortet: info@cvjm-zwingenberg.de. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel