Zwingenberg

Personalie Manfred Bender verlässt das Biotechnologie-Unternehmen zum 30. September auf eigenen Wunsch

Lukas Linnig wird neuer Finanzvorstand der Brain AG

Archivartikel

Zwingenberg.Finanzvorstand Manfred Bender verlässt die Brain AG zum Ende des Geschäftsjahres. Das teilte das Biotechnologie-Unternehmen am Donnerstag mit. Lukas Linnig wird neuer Finanzvorstand.

Wie es in der Pressemitteilung der Biotechnology Research and Information Network AG heißt, wird Bender das Unternehmen zum 30. September auf eigenen Wunsch verlassen wird. „Er möchte sich einer neuen Aufgabe zuwenden und hat aus diesem Grund den Aufsichtsrat um vorzeitige Beendigung seines Vertrags gebeten. Der Aufsichtsrat ist dem Wunsch nachgekommen.“

Neuer Finanzvorstand wird Lukas Linnig, der bisherige Leiter Finanzen, Controlling und Recht. Seit April 2017 ist Linnig für das Zwingenberger Unternehmen tätig und hat es zuvor während des Börsengangs als Berater unterstützt.

Georg Kellinghusen, Vorsitzender des Aufsichtsrats: „Wir bedauern die Entscheidung von Herrn Bender, respektieren sie aber. Wir bedanken uns bei ihm für sein großes Engagement für die Brain AG. Mit Lukas Linnig haben wir einen Nachfolger gefunden, der das Unternehmen hervorragend kennt. Bis zum Ausscheiden von Herrn Bender verbleibt ausreichend Zeit für eine geordnete Übergabe.“

Adriaan Moelker, Vorstandsvorsitzender der Brain AG, betont: „Lukas Linnig hat bewiesen, dass er alle Fähigkeiten für einen erfolgreichen Finanzvorstand besitzt. Ich freue mich sehr darüber, ihn künftig im Vorstand des Unternehmens zu haben und ich bin zuversichtlich, dass wir mit seiner Ernennung einen wichtigen Schritt hin zu einem starken, zukunftsorientierten Team getan haben.“ red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel