Zwingenberg

Zeugen gesucht Raubüberfall auf Getränkemarkt

Markt-Mitarbeiter mit Messer bedroht

Archivartikel

Zwingenberg.Raubüberfall auf einen Getränkemarkt: Mit einem Messer bedrohte ein bis dato noch unbekannter Täter am Donnerstag gegen 20 Uhr den Angestellten eines entsprechenden Ladengeschäfts an der Darmstädter Straße und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Südhessen. Danach flüchtete der Kriminelle mit seiner Beute in Höhe von mehreren Hundert Euro in unbekannte Richtung. Der 42-jährige Mitarbeiter, der sich zu diesem Zeitpunkt allein im Markt befand, blieb unverletzt.

Der Flüchtende wird als zirka 1,80 bis 1, 90 Meter groß und von dünner Statur beschrieben. Er habe ein südländisches Erscheinungsbild gehabt und einen sportlichen Eindruck gemacht. Vor dem Gesicht trug er ein schwarzes Tuch und auf dem Kopf eine schwarze Basecap. Zum Tatzeitpunkt war er mit einem hellblauen Jogginganzug und weißen Sportschuhen, die als dreckig wahrgenommen wurden, bekleidet.

Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Beamten des Kommissariats 10 suchen Zeugen und fragen: Wer hat den Täter eventuell beobachtet? Wer kann sachdienliche Hinweise zu dessen Identität oder Aufenthaltsort geben? Die Polizisten sind unter der Rufnummer 06252/7060 erreichbar. ots

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel