Zwingenberg

Martinsfeuer aus dem Fenster beobachtet

Zwingenberg.Der Martinsumzug der katholischen Kirchengemeinde begann am Freitagabend mit einem Wortgottesdienst, den Gemeindereferentin Claudia Flath hielt. Zu sehen gab es ein Martinsspiel, zu dem die Geschichte erzählt wurde. Danach ging es mit den leuchtenden Laternen in einem Martinsumzug zum Stadtpark. Bei der Rückkehr brannte auf der oberen Wiese schon das Martinsfeuer. Leider regnete es, so dass man das Feuer vom Fenster im Pfarrzentrum aus beobachten musste. Zur Stärkung gab es neben Brezeln heißen Orangensaft für die Kinder und Glühwein für die Erwachsenen. /Bild: Funck df

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel