Zwingenberg

Melibokusschule Viertklässler mussten 24 Knobelaufgaben in 75 Minuten lösen

Mati Ränker schaffte den weitesten Känguru-Sprung

Archivartikel

Zwingenberg.Bereits zum sechsten Mal nahmen die Viertklässler der Melibokusschule am europaweiten Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil.

Innerhalb von 75 Minuten galt es von 24 Knobelaufgaben so viele wie möglich zu lösen. Nur eine von fünf Antworten war jeweils richtig, so dass auch nach dem Ausschlussprinzip vorgegangen werden konnte. Falsche Lösungen ergaben jedoch einen Punktabzug. Hier zeigte

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1951 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel