Zwingenberg

Vortrag Journalist Armin H. Flesch sprach beim Arbeitskreis Synagoge über die verleugnete NS-Vergangenheit von Unternehmen

„Nicht alle wollen wissen, wie es früher war“

Archivartikel

Zwingenberg.Die Zwangsenteignung jüdischen Eigentums durch die Nationalsozialisten – die sogenannte Arisierung – ist kein abgeschlossenes Kapitel deutscher Geschichte. „Sie dauert bis heute an“, so der Frankfurter Journalist und Autor Armin H. Flesch, der intensiv über den Umgang heutiger Eigentümer mittelständischer Familienunternehmen mit NS-Vergangenheit recherchiert hat. Sein Ergebnis: „Nicht alle

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5291 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel