Zwingenberg

Kultur Blützenweg-Jazzer gastieren auf dem Heiligenberg

Open Air im Schlossgarten

Archivartikel

Seeheim-Jugenheim.Der Verein Kultur im Schloss Heiligenberg weist auf ein Openair-Konzert der Original Blütenweg-Jazzer hin, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiern. Termin ist der 30. Juni, Sonntag, 11 Uhr; Veranstaltungsort ist der Park des Schlosses oberhalb von Jugenheim. Bei Regen weicht man in die Bürgerhalle Jugenheim aus.

„Der Auftritt der Original Blütenweg-Jazzer bei uns im wunderschönen Park des Schlosses hat Tradition und gefällt unseren Gästen stets der gut“, schreibt Karin Neipp, Vorsitzende des Vereins Kultur im Schloss Heiligenberg: „Deshalb haben wir die acht Musiker erneut eingeladen, um bei uns ihr 40. Bühnenjubiläum zu feiern.“ Der Bergsträßer Blütenweg ist Namensgeber der Formation aus begeisterten Amateurmusikern, die sich 1979 um Bandleader Bruno Weis zusammengefunden haben. „Jazzer“ nennen sie sich, weil der Jazz die vorherrschende Musikrichtung der Gruppe ist. Die Akteure spielen klassischen Dixieland und verjazzte Oldies.

Die Band hat einen großen Freundeskreis weit über die Bergstraße hinaus und Sie reist mit vielen Fans zu verschiedenen Spielorten auf der ganzen Welt. Die Original Blütenweg-Jazzer waren auch schon im Rundfunk zu hören und im Fernsehen zu Gast. Inzwischen liegen mehrere CDs der Band vor, die Band hat auch schon Konzerte mit Schnuckenack Reinhardt, Peter Petrel und Lew Green gegeben. Bruno Weis wurde im vergangenen das Bundesverdienstkreuz für seine vielen sozialen Engagements verliehen. Auf Schloss Heiligenberg werden die Blütenweg-Jazzer mit ihrem neuen Trompeter ein besonderes Jubiläumsprogramm bieten.

Eintrittskarten sind im Medienhaus des BA am Ritterplatz (Rodensteinstraße 6) in Bensheim, Telefon: 06251/1008-16, erhältlich. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel