Zwingenberg

Kultur Bertold Mäurer öffnete in einer Benefizveranstaltung für die Kunstfreunde Bergstraße seine Ringelnatz-Schatztruhe

Pointen geschickt im Raum nachklingen lassen

Archivartikel

Zwingenberg."Dieser Unvergleichliche hat den Stein der Narren entdeckt", der dem der Weisen zum Verwechseln ähnlich sehe, schrieb der österreichische Literat Alfred Polgar über Joachim Ringelnatz. Der sächsische "Münchhausen" stand mit seiner Lyrik in den "Goldenen Zwanzigern" auf den Brettern des Kabaretts. Vor allem nach seinem Tode 1934 wuchs zusehends die Resonanz auf seine humorvollen, grotesken und

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3081 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel