Zwingenberg

Freude im Alter Nächstes Treffen an diesem Donnerstag

Polizistin berät Senioren

Archivartikel

Zwingenberg.Der Seniorenclub „Freude im Alter“ lädt für Donnerstag, 9. Mai, 14.30 Uhr, zu seinem monatlichen Treffen ins Foyer der Melibokushalle ein. Wie Wolfgang Dittrich, Schriftführer im Vorstand des Vereins, mitteilt, steht das Treffen dieses Mal unter dem Motto „Sicherheit im Alter“. Als Referentin wird Polizeihauptkommissarin Christel Shelton erwartet. Sie wird über Formen der Kriminalität sprechen, denen ältere Menschen in besonderer Weise ausgesetzt sind.

Dabei gibt die Expertin Tipps zum Schutz vor solchen Straftaten. Sie erläutert Gefahren bei Begegnungen an der Haustür, zum Beispiel beim Auftauchen falscher Polizeibeamter oder angesichts des Vortäuschens von Notlagen. Eine Rolle spielen die damit verbundenen Diebstahlsdelikte genauso wie die Gefahren am Telefon: Stichworte dabei sind der Enkeltrick oder falsche Gewinnversprechen.

Weiterhin wird Frau Shelton über Internetsicherheit, Gefahren im Internet und Soziale Netzwerke sprechen. Sie weist auf Gefahren hin, die einem unterwegs begegnen können, wie Handtaschenraub, Taschendiebstahl oder dubiose Kaffeefahrten. Für die Senioren gibt es wichtige Hinweise zur Gewalt in der Pflege oder zu den Vorteilen, die gute nachbarschaftliche Kontakte haben können.

Alle Interessierten sind willkommen, der Seniorenclub freut sich auf eine rege Beteiligung. Für das leibliche Wohl ist wieder mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen gesorgt. Hausmusiker Hartwig Zeidler begleitet das Beisammensein. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel