Zwingenberg

Kultur Comedian Matthias Jung gastiert am 15. März im Theater

Pubertäts-Experte im Mobile

Archivartikel

Zwingenberg.Das Theater Mobile weist auf ein Gastspiel des Comedians Matthias Jung hin. Er tritt am 15. März, Freitag, ab 20 Uhr im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) mit seinem Programm „Chill mal – Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig“ auf. In einer Pressemitteilung heißt es dazu:

„Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen und Helfen im Haushalt. Der weiß, WhatsApp ist überlebenswichtig – und Hygiene wird überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte. Es hormoniert prächtig, aber chillt mal Eltern, Matthias Jung kommt erneut zur Hilfe!“

Der Diplom-Pädagoge und selbst ernannte „lustigste Jugendexperte Deutschlands“ geht mit der Fortsetzung seines Programms „Generation Teenietus“ in die nächste Runde. Er gibt interessante wissenschaftliche Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Teenies und hat hilfreiche sowie humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck.

Matthias Jung ist seit über zehn Jahren eine feste Größe in der Comedy- und Kabarettlandschaft. Nach seinem Diplom Pädagogik-Studium arbeitete er als Autor unter anderem für „7 Tage 7 Köpfe“, „TV total“ und die „heute show“ und startete 2005 seine Bühnenkarriere als Comedian. Auftritte bei „NightWash“ oder „Quatsch Comedy Club“ folgten. Im April 2018 veröffentlichte er seinen Teenager-Ratgeber „Chill mal“.

Eintrittskarten gibt es beim Copyshop Zwingenberg oder per E-Mail: theater@mobile-zwingenberg.de. Restkarten gibt es an der Abendkasse, die jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnet. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel