Zwingenberg

Kulturcafé Piano Original Blütenweg-Jazzer unterhalten Fans mit Fastnachts-Konzert

Publikum stimmt bei „Country Roads“ als Chor mit ein

Archivartikel

Zwingenberg.Auch in diesem Jahr veranstalteten die Original Blütenweg-Jazzer einen Fastnachts-Jazz im Zwingenberger Kultur-Café Piano“.

Die Musiker um Bruno Weis (Gitarren-Banjo, Moderation), Dieter Kordes (Klavier, Gesang), Hubert Ensinger (Kornett, Ventilposaune, Gesang), Herman Peitz (Saxofon, Klarinette, Querflöte), Tommy Debus-Woller (Cajon) und Rainer Dorstewitz (Tenor-Banjo) sorgten zwei Stunden lang für beste Stimmung im vollbesetzten Café. Die gute Kommunikation der Musiker untereinander förderte die Spielfreude und die gute Laune wiederum übertrug sich schnell auf die erwartungsvoll gestimmten Gäste. Auch die ausgewählten Titel sorgten für ausgelassene Freude:

Titel wie „Wochenend’ und Sonnenschein“, „Geld ist nicht wichtig“, „Eh la bas“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ inspirierten die Zuhörer ebenso zum Mitklatschen und Mitsingen wie die Evergreens „Whispering“, „Mäckie Messer“, „Jambalaya“ oder das lange nicht mehr gehörte „Country Roads“, zu dem ein regelrechter „Backgroundchor“ entstand.

Spätestens bei den Titeln „Let’s twist again“, „Johnny B. Goode“ und „Blue suede Shoes“ hielt es einige Gäste nicht mehr auf ihren Stühlen und es wurde – trotz der räumlichen Enge – getanzt. Es war einmal mehr ein kurzweiliger, sehr unterhaltsamer Nachmittag mit den Blütenweg-Jazzern.

Der nächste Auftritt der Band ist bereits auf den nächsten Sonntag, 10. März, von 11.30 bis 14.00 Uhr terminiert; Veranstaltungsort ist das Gasthaus „Zur Traube“ in Reichenbach.

Weitere Informationen über die Band gibt es im Internet. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel