Zwingenberg

Scheuertheater spendet Eintrittserlös

Archivartikel

Rodau.Manfred Schneidt, Kopf des Rorrer Scheuertheaters, und weitere Ensemble-Mitglieder übergaben jetzt einen Teil des Erlöses aus dem Eintrittsgeld der diesjährigen Theateraufführungen von „Die Erbtante aus Afrika“ an ehrenamtlich Engagierte des Vereins „Heldenstärker“ und an die Rodauer Jugendfeuerwehr.

Der Verein „Heldenstärker“ unterstützt Rettungskräfte für eine besserer Notfall-Versorgung von Kindern und hat sich im vergangenen Jahr in Zwingenberg gegründet (wir haben berichtet). Mehr über den Verein erfährt man im Internet auf der Webseite www.heldenstaerker.de. Die Jugendfeuerwehr wiederum ist bekanntermaßen die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Rodau, deren Aufgabe es ist, den nötigen Nachwuchs für eine Mitarbeit in der Einsatzabteilung der Feuerwehr Rodau zu begeistern und auszubilden. Mehr dazu unter www.jf-rodau.de.

Unser Bild zeigt (v.l.) Stefanie Seeger und Carolin Seeger (beide vom Verein „Heldenstärker“) Peter Götz (Jugendfeuerwehr), Manfred Schneidt (Scheuertheater) und Mitglieder des Rodauer Scheuertheater-Ensembles. / red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel