Zwingenberg

Großer Flohmarkt Von 8 bis 15 Uhr können private Händler ihre Stände aufbauen / Einige Straßen für den Verkehr gesperrt

Schnäppchenjagd am kommenden Samstag in der Altstadt

Zwingenberg.Auch in diesem Jahr findet in der Zwingenberger Altstadt wieder der traditionelle Flohmarkt statt. Er ist am kommenden Samstag (21.) von 8 bis 15 Uhr allen Privatpersonen zugänglich, die gebrauchte Waren verkaufen wollen – gewerbliche Händler sind ausgenommen.

Die Stadtverwaltung Zwingenberg weist folgende Altstadtbereiche für den Aufbau der Stände aus: Obergasse, Untergasse und Neugasse, die Freifläche im Bereich Obergasse/Am großen Berg (kleiner Marktplatz), der Marktplatz, die Straße Obertor zwischen Hohl und Marktplatz sowie der Stadtpark entlang des Fußweges. Wichtig: Es ist den Händlern nicht gestattet, den Stadtpark zu befahren.

An allen anderen Stellen im Stadtbereich – insbesondere auf dem Löwenplatz, in der Hohl und in der Arresthausgasse – ist es aus Sicherheitsgründen nicht gestattet, Stände aufzubauen. Das teilt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung mit. Auch Feuerwehrzufahrten und Einfahrten sind unbedingt freizuhalten.

Da in der Altstadt wegen des Flohmarktes nicht geparkt werden kann, bittet die Stadtverwaltung alle Anbieter und Besucher, den Melibokusparkplatz zu benutzen. Der Fußweg zur Altstadt ist ausgeschildert und die Altstadt in nur drei Minuten zu Fuß erreichbar.

Die Verkäufer werden darauf hingewiesen, dass keine Zuteilung der Standfläche erfolgt. Somit ist eine Reservierung nicht erforderlich. Standgebühren werden nicht erhoben. Es wird darauf hingewiesen, dass beim Abbau der Stände eventuell entstandener Abfall mitzunehmen ist. Die Stadt Zwingenberg lädt Bürger und Gäste zum Besuch des Flohmarktes ein und wünscht allen Teilnehmern gute Geschäfte.

Überdies weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass mit Blick auf den Flohmarkt wieder einige Straßen für den Verkehr gesperrt werden. Ab Freitag (20.), 20 Uhr, bis Samstag (21.), 16 Uhr, sind Obertor (Altstadtbereich), Marktplatz, Obergasse, Am großen Berg, Untergasse sowie die Parkplätze in der Neugasse für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Die von den Sperrungen betroffenen Anwohner werden gebeten, sich rechtzeitig um Ausweichmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge zu bemühen und möglichst den Melibokusparkplatz zu nutzen.

Ein weiterer Hinweis: Für Samstag (21.) wird für folgende Straßen eine Einbahnstraßenregelung angeordnet: Die Wiesenpromenade ist an diesem Tag nur von der B 3 (Pass) in Richtung Melibokusstraße/Melibokusparkplatz zu befahren. Die Melibokusstraße ist von Richtung Wiesenpromenade nur in Richtung Süden zur Wiesenstraße zu befahren. Die Wiesenstraße führt vom Melibokusparkplatz/Melibokusstraße als Einbahnstraße zurück zur B 3 (Heidelberger Straße/Pass). red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel