Zwingenberg

Kultur

Sommernachtstraum im Theater Mobile

Zwingenberg.Das Theater Mobile weist auf seine neue Eigenproduktion hin. Zurzeit steht das Ensemble des Zwingenberger Theatervereins mit „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare auf der Bühne des Gewölbekellers unter dem Alten Amtsgericht (Obertor 1). Regie führt Danilo Fioriti. Über die beeindruckende Premiere hat der BA bereits berichtet: „Ein Shakespeare mit Pfiff und Magie.“ In einer Pressemitteilung heißt es über die Handlung:

„Demetrius liebt Hermia und ihr Vater hat ihm ihre Hand versprochen, aber Hermia liebt Lysander und möchte nicht heiraten. Helena liebt Demetrius, aber die Liebe ist einseitig. Hermia und Lysander fliehen also aus der Stadt in den Wald. Doch dort enden ihre Probleme nicht, denn sie sind nicht alleine im Wald: Die schlechteste Schauspielergruppe der Welt übt dort gerade für das schlechteste Stück aller Zeiten und der Elfenkönig Oberon ist voller Wut auf seine widerspenstige Frau Titania und möchte sich an ihr rächen. Das alles verspräche schon eine turbulente Sommernacht zu werden voller Magie, Witz und Liebe, doch das wahre Chaos beginnt erst als der Kobold Puck versucht Ordnung zu bringen…

Eintrittskarten im Medienhaus

Mit seiner zweiten Regie für das Theater Mobile entführt Regisseur Danilo Fioriti gemeinsam mit den Schauspielern des Theaters Mobile in diesem Spätsommer die Zuschauer in die turbulente, fantastische und urkomische Welt von Shakespeares berühmtester Komödie, die auch nach 400 Jahren nichts von ihrer Kraft und ihrem Witz verloren hat.“

Weitere Aufführungstermine: 18., 19., 20. und 25. September jeweils ab 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es beim Bergsträßer Anzeiger im Medienhaus am Ritterplatz in Bensheim, Telefon: 06251/1008-16. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel