Zwingenberg

Sozialdemokraten luden zum Plaudern bei Kartoffelsuppe ein

ZWINGENBERG.Bei der Zwingenberger SPD hat der Kartoffelabend Tradition – jetzt stand er wieder auf dem Veranstaltungskalender der Sozialdemokraten. Im Foyer der Melibokushalle wurde Deftiges rund um die Kartoffel serviert, unter anderem kam Kartoffelsuppe in die Teller. Hierzu hatten Fraktionsvorsitzende Regina Nethe-Jaenchen, auf dem Foto mit Probierlöffel, und ihr Küchenteam rund fünf Kilo Kartoffeln geschält und verarbeitet.

Unter den Gästen war auch Kreisbeigeordneter Karsten Krug (links), der sich den Genossen als Landratskandidat vorstellte und Zeit zum Plaudern mitbrachte, unter anderem mit dem stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Daniel Unruh (Mitte).

Musikalisch umrahmt wurde das Beisammensein von Ute Kaffenberger am Keyboard. / thz

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel