Zwingenberg

Coronavirus

Stadt zieht Elterngeld für Kitas nicht ein

Zwingenberg.Die zum 1. April fälligen Kindergartengebühren werden aufgrund der Schließung der Einrichtungen vorerst nicht erhoben, hat der Magistrat der Stadt Zwingenberg beschlossen. Wie Bürgermeister Holger Habich mitteilt, kann der Magistrat die einstweilige Aussetzung der Zahlung allerdings nur für die kommunalen Einrichtungen – die Städtischen Kitas Zwingenberg und Rodau – beschließen. Die privaten Träger der örtlichen Betreuungseinrichtungen – der Verein Zwingenberger Pro Kind für die Kleinkindbetreuung Zwingenberger Zwerge sowie die Evangelische Kirchengemeinde für die kirchliche Kita – wurden jedoch über die Entscheidung der Stadt informiert.

Habich abschließend: „Es wird rechtlich geprüft, ob eine Gebührenpflicht für den Zeitraum der pandemiebedingten Schließung besteht. Über das Ergebnis werden die Erziehungsberechtigten rechtzeitig informiert.“ mik

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel