Zwingenberg

Statt gefüllte Stiefel gab es dieses Mal Nikolaustüten

Archivartikel

Zwingenberg.Ausfallen musste wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr die beliebte Nikolaus-Stiefelaktion des Gewerbevereins. Trotzdem wollte man die Kinder im Alter zwischen drei und elf Jahren beschenken und so befüllten fleißige Hände statt Schuhe und Stiefel diesmal insgesamt 100 Tüten mit einem Schokoladen-Nikolaus, mit Obst, Nüssen und Süßigkeiten. Am Samstagabend konnten sich die Jungs und Mädchen aus Zwingenberg und Rodau zusammen mit ihren Eltern die Tüte im Rathaushof abholen. Unser Bild zeigt (v.l.) Jutta Stiefel, Eva Büttner sowie Johannes Fischer, die sich über den regen Zuspruch sehr freuten. Das illuminierte Rathaus zeigte sich wieder in weihnachtlichem Glanz. / df

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel