Zwingenberg

Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge Vortrag über eine Jugendbewegung während der NS-Zeit / Jahreshauptversammlung

"Swing Kids" wollten tanzen statt marschieren

Archivartikel

Zwingenberg.Auf Einladung des Vereins "Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge" werden Birgit Meurer (Martin-Buber-Haus, Heppenheim) und Birgit Geimer (Bildungsreferentin im Haus der Kirche, Heppenheim) am 19. Juni (Dienstag) ab 19.30 Uhr einen historischen Überblick über die Geschichte der so genannten "Swing Kids" im Nationalsozialismus mit vielen Film- und Hörbeispielen geben.

In der NS-Zeit gab es

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3471 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel