Zwingenberg

Udo Gärtner ist Herr über 40 Marken – und seit 30 Jahren im Dienst

Archivartikel

Zwingenberg.Wo früher ein fester Händedruck die Ehrung eines langjährigen und verdienten Mitarbeiters begleitete, muss angesichts der Coronavirus-Pandemie Abstand gehalten werden. Und so bekam Udo Gärtner die Ehrenurkunde zum 30-jährigen Arbeitsjubiläum von Willi Arndt, dem Ehrenobermeister der Bergsträßer Kfz-Innung, mit gebührendem Abstand überreicht.

Der Lorscher Udo Gärtner hatte seine Ausbildung bei einem Autohändler in seiner Heimatstadt absolviert, bevor er 1990 zur SK-Garage nach Zwingenberg wechselte. „Er ist unser Herr der 40 Marken“, sagte Geschäftsführer Markus Klemenz, denn egal welche Automarke zur Reparatur auf das Firmengelände gebracht wird, es ist die Aufgabe von Lagerist Udo Gärtner dafür zu sorgen, dass das passende Ersatzteil in der Werkstatt zur Verfügung steht. „Ich freue mich besonders, dass ich diese Ehrung vornehmen kann“, betonte Ehrenobermeister Willi Arndt, der als Nachbar der SK-Garage nur die Straße überqueren musste, um Udo Gärtner die Urkunde zu überreichen. Arndt betonte, dass der Erfolg einer Werkstatt nur mit so zuverlässigen Mitarbeitern möglich ist, wie es Udo Gärtner seit drei Jahrzehnten ist.

Ein Lob, dass die Geschäftsführer Markus und Sascha Klemenz ihrem zuverlässigen Mitarbeiter ebenfalls aussprachen und ihm gratulierten. Unser Bild zeigt (von links) Willi Arndt, Udo Gärtner sowie Markus und Sascha Klemenz. / tn

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel