Zwingenberg

Behindertensportgemeinschaft

VBSG stellt Sportbetrieb ein

Zwingenberg.Der Sportbetrieb der Versehrten- und Behindertensport-Gemeinschaft (VBSG) Zwingenberg – Herzsport, Wirbelsäulen- und Parkinson-Gymnastik – wird bis voraussichtlich zum 10. Mai eingestellt. Wie Vorsitzender Heinz Vollmer mitteilt, soll der Sportbetrieb am 12. beziehungsweise 13. Mai wieder aufgenommen werden.

Abgesagt ist auch die für den 27. März, Freitag, geplante Jahreshauptversammlung. Diese Sitzung soll am 16. Oktober nachgeholt werden.

„Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen und hoffen, dass diese Krise ohne gesundheitliche Folgen gemeistert werden kann“, schreibt Vollmer abschließend. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel