Zwingenberg

Verein Alte Burg senst am Serpentino-Hang

Zwingenberg.Am Wochenende trafen sich Mitglieder des Vereins Alte Burg Zwingenberg zu einem ersten gemeinsamen Arbeitseinsatz. Bei herrlichem Sonnenschein wurden der Serpentino-Hang und einige umliegende Wege gesenst. Da für viele der Umgang mit der Sense neu war, gab es eine kleine Einweisung sowohl zur Technik als auch zum Arbeiten am Hang. Der Serpentino-Hang liegt unterhalb der Luciberghütte, oberhalb von Zwingenberg.

Der Verein Alte Burg Zwingenberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, an diesem Standort einen Magerrasen zu erhalten, um der ansässigen Flora und Fauna ein langfristiges und artenreiches Bestehen zu sichern. Wer an einer der nächsten Aktionen teilnehmen möchte und sich für eine Vereinsmitgliedschaft interessiert, der kann sich gerne an die beiden Vorsitzenden Florian Kaffarnik und Georg Reimann wenden.

Kontakt: Florian Kaffarnik, Friedrichstraße 1, Tel: 06251/5503764; Georg Reimann, Brisighellastraße 3, Tel: 06251/855944. / red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel