Zwingenberg

Sportstätten Stadt trägt Kosten für Pflege der neuen Anlagen

Vereine werden doch nicht zur Kasse gebeten

Archivartikel

Zwingenberg.Die Vereine, die in Zwingenberg und Rodau künftig die modernisierten Sportstätten nutzen - in der Kernstadt wird bekanntermaßen zurzeit das gesamte "Stadion" neu gebaut, im einzigen Stadtteil ist der Bau eines neuen Kunstrasen-Trainingsfeldes bereits vollendet -, werden weder finanziell noch in Form von Arbeitsleistungen am Unterhaltungsaufwand beteiligt.

Bürgermeister Dr. Holger Habich

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3409 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel