Zwingenberg

Katholische Gemeinde

Vom Alltagstrubel Auszeit nehmen

Zwingenberg.Licht ist eines der kräftigsten Symbole des Advents. Es ist auch Thema eines abendlichen Gottesdienstes, zu dem am heutigen Freitagabend in die Katholische Kirche Mariae Himmelfahrt (Heidelberger Straße 18) in Zwingenberg eingeladen wird. In der Reihe „Angesagt“ werden hier nun schon seit einigen Jahren besinnliche Zeiten angeboten. „Eingeladen sind alle, die inmitten des Alltagstrubels auch mal eine Auszeit suchen, egal ob sie den Kirchen nahe oder fern stehen oder welcher Konfession sie angehören“, lädt Pfarrer Äneas Opitek ein.

Der aktuelle „Angesagt“-Gottesdienst ist bewusst auf den Freitagabend gelegt worden. „Wir möchten gerade auch den Menschen, die den Zwingenberger Weihnachtsmarkt besuchen, die Möglichkeit geben, mit einer schönen und besinnlichen Feier in der Kirche abzuschließen“, so Opitek.

„Licht in den Händen“ ist das Thema der adventlichen Besinnung, die vom Organisten Franz-Josef Höhling musikalisch begleitet wird und bewusst machen will, dass in aller Gebrochenheit der heutigen Welt auch viel Heiles zu erkennen ist. Der Gottesdienst beginnt um 20 Uhr. Zu dessen Abschluss wird den Besuchern auch ein persönlicher Segen angeboten. mb

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel