Zwingenberg

Arbeitskreis Synagoge

Vortrag fällt aus, Versammlung nicht

Archivartikel

Zwingenberg.Der für 29. Oktober, Donnerstag, geplante Bildvortrag des Arbeitskreises Zwingenberger Synagoge „Kriegsende 1945 – Zwingenberg an der Bergstraße und Umgebung“ wird wegen der Coronavirus-Epidemie auf 2021 verschoben.

Der Vortrag basiert auf der gleichnamigen Broschüre (64 Seiten, 15 Abbildungen) von Fritz Kilthau, Vorsitzender des Vereins, die über die Webseite www.arbeitskreis-zwingenberger-synagoge.de bezogen werden kann. Der neue Termin für den Vortrag wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Unter Einhaltung der vorgegebenen Hygieneregeln wird der Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge jedoch am 29. Oktober, Donnerstag, um 19 Uhr, seine öffentliche Jahreshauptversammlung im Diefenbachsaal des „Bunten Löwen“ in Zwingenberg abhalten.

Falls Nicht-Mitglieder Interesse an einer Teilnahme haben, wird um Anmeldung unter der Telefonnummer: 06251/72171 gebeten. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel